« | Home | »

Was ist ein Schweizer Degen?

Nun, er dient gleichermaßen zum Hauen und Stechen. Eine geschliffene Klinge, ein scharfe Spitze. In meinen Metier gibt es andere Bedeutung, siehe auch wikipedia, nur zusammenschreiben will ich’s nicht. Kurzum: jemand, der die Ausbildung zum Drucker wie zum Schriftsetzer absolviert hat. Das sind meine Branchen, meine Zielgruppen: Die graphische Industrie, die Setzer, Drucker, Layouter, Buchbinder, Vorstufler, Produktioner, Haptiker, aber auch diejenigen, die inhaltlich an der Sache sitzen, das Verlagsvolk, undschließlich deren Partner und Lieferanten (Papier, Druckmaschinen, Farben, etc.). Darüber soll auch hier im Blog geschrieben und ausgetauscht werden.


über diesen Eintrag